Die Tradition will, dass ich meine Freude darüber teile, dass die Hamburger Bloglesungen nicht nur vom illustren Kreis der Anwesenden genossen, sondern auch nachgehört werden können. Zu verdanken ist das dem Tonmann Lars Immisch, der jetzt sogar eine neue Seite  eingerichtet hat, auf der diese Aufnahmen heruntergeladen und abonniert werden können. Außerdem umfasst die Aufnahme diesmal nicht nur die Lesebeiträge, sondern auch die Moderation (schickes neues Format mit Kapitelmarkierungen), also quasi den ganzen Abend, und das in noch tollerer Tonqualität als bisher. Auf der so perfekt dokumentierten Veranstaltung lasen übrigens Regula Venske, Zoë Beck und Alexander Posch, Isabel Bogdan und Maximilian Buddenbohm moderierten.