Wer einen eBook-Reader besitzt, kann zwar durchaus immer noch Papierbücher lesen, freut sich aber unter Umständen mehr über Lesestoff, der keinen Platz im Regal braucht und nicht abgestaubt und irgendwann entsorgt werden muss. So geht es jedenfalls mir. Leider gibt es für das Verschenken elektronischer Bücher noch nicht das ideale Verfahren, das alle (Schenkende, Beschenkte, Buchhandlungen) glücklich macht. Verfahren mit hübschen Gutscheinkarten oder USB-Sticks haben sich nicht durchgesetzt, sicher teilweise, weil sie Extrakosten für den Buchhandel mit sich brachten, der an eBooks ohnehin weniger verdient.

Trotzdem gibt es mehrere durchaus praktikable und einfache Möglichkeiten. Für Bücher im ePub-Format (also Beschenkte, die nicht auf dem Kindle lesen) sind das folgende:

  1. Büchergutschein in der Lieblingsbuchhandlung kaufen. Vorteil: die beschenkte Person kann sich das Buch aussuchen. Wenn man gerne ein bestimmtes Buch verschenken möchte, einfach ein Kärtchen dazuschreiben und es empfehlen. Diese Möglichkeit löst auch das Problem, dass elektronische Bücher nicht umgetauscht werden können. Auch Buchhandlungen, die eBooks nicht über einen Webshop anbieten, haben sie in vielen Fällen im Angebot. Die beschenkte Person sucht sich das Buch dann im Laden aus und bekommt per Mail den Link zum Herunterladen zugeschickt. Außer der Mailadresse werden keine Daten gespeichert.
  2. Gutschein im Webshop der Buchhandlung oder eines Online-Händlers kaufen. Super für Leute, die nicht gern das Haus verlassen und mit Leuten reden.
  3. eBook direkt in der Lieblingsbuchhandlung kaufen und an die Emailadresse der zu beschenkenden Person schicken lassen. Nette Buchhändler_innen schreiben auch noch einen Gruß auf die PDF-Datei mit dem Downloadlink und erledigen das sogar telefonisch und auf Rechnung. Last-minute-Käufe sind kein Problem, da verfügare elektronische Bücher immer „vorrätig“ sind.
  4. Es gibt auch die Möglichkeit, beim Online-Händler ebook.de bestimmte eBooks zu verschenken. (eBook aussuchen und statt „Sofort Kaufen“ „Verschenken“ wählen). Schenkende und Beschenkte müssen sich dazu registrieren.

Wer sich eBooks wünscht, kann auch in einem Webshop einen Wunschzettel erstellen.